News

zuka solicafé im September

Thursday, September 29, 2022

privat
privat
privat
privat
privat
privat

🍂🍁🍃September - was für einen Monat: langsam und doch schnell, warm, dann kalt, ruhig und dann plötzlich voll! Habt ihr auch das Gefühl, dass der September viel Neues mit sich gebracht hat?
Wir haben es auf jeden Fall genossen, wieder Kürbis zu sehen (und natürlich zu essen!), wie auch Zuchini, Paprika und Kartoffeln zu schlemmen;
Wir hatten Spaß bei unserem dritten Genießer*innen-Brunch, unserem ersten Weinabend in Zusammenarbeit mit Kurz&Kork und bei unseren Aperitivo Abenden donnerstags und freitags.
Wir sehen uns im Oktober für Neuheiten und ohne Zweifel weitere Wetterüberraschungen!

zuka #zusammenleben #vegetarisch #vegan #freiburg #nachhaltigegastronomieinfreiburg #sozialökologisch

Dona Florzinha

Saturday, September 24, 2022

privat
privat
privat

Gestern fand der brasilianische Kindertreff „Dona Florzinha“ von Dona Flor zum ersten Mal statt: Als Ort der Begegnung, des Austauschs, des Lernens und des Spaßes. Zusammen mit ihren jeweiligen Bezugspersonen erleben die Kinder hier das brasilianische Leben und die brasilianische Kultur mit ihrer ganzen Bedeutung und ihren Ursprüngen.
„Dona Florzinha“ zielt darauf ab, Antidiskriminierung und Antirassismus durch die große Vielfalt der brasilianischen kulturellen und sprachlichen Elemente zu fördern.
Im zuka solicafé werden zweimal im Monat verschiedene Aktivitäten für Kinder bis 6 Jahren in den Bereichen Literatur, Musik, Kunst und Sport angeboten.
"Dona Florzinha" findet auf portugiesischer Sprache statt. Einfach ohne Anmeldung vorbei kommen!
Das nächste "Dona Florzinha" findet kommenden Samstag, den 1. Oktober stat!

Herbstfest 2022

Saturday, September 24, 2022

Marc Doradzillo
privat
Marc Doradzillo
Marc Doradzillo
Marc Doradzillo
Marc Doradzillo
Marc Doradzillo
privat
Marc Doradzillo
Marc Doradzillo
Marc Doradzillo
Marc Doradzillo
Marc Doradzillo
Marc Doradzillo
Marc Doradzillo

💚🧡💚🧡 Und so war es beim Herbstfest!! 💚🧡💚🧡💚
Danke an alle, die diesen Tag mitgestaltet haben: Danke an alle Ehrenamtlichen, die am Flammkuchenofen und in der Küche das leckere Essen zubereitet haben, danke an alle Küchenbäcker*innen, an alle, die Schichten am Buffett übernommen haben, an Mehwes für die Dabke Anleitung, an DJ Baba Felaa für den Afrofunk, an die Dudes & Don'ts für die Live Musik und an Marc Doradzillo für die wunderbaren Fotos.
Der Tag war ein kleines Geschenk, weil es - entgegen aller Wettervorhersagen - doch nicht geregnet hat und wir zusammen tanzen, zusammen Kartoffeldruck machen, zusammen essen, zusammen kochen, zusammen Musik lauschen und natürlich zusammen reden, lachen und uns austauschen konnten.

KiKaffee 22.9.2022

Friday, September 23, 2022

privat
privat
privat

Wir haben uns gestern im #KiKaffee mit #Gender beschäftigt und "Julian feiert die Liebe" von #JessicaLove und "Kleidung ist für alle da" von #susannehoffmann vorgelesen. Gemeinsam wurden dann Löffelpersonen gebastelt, bemalt und anbezogen und im Abschlusskreis zusammen bestaunt.
Nächste Woche im KiKaffee widmen wir uns nochmal dem Thema Gender. Dazu haben wir Mika Stamm von FLUSS e.V. Freiburg eingeladen, mit Eltern und Bezugspersonen ins Gespräch zu kommen. Freut Euch auf tolle Bücher, gemeinsame Angebote und Austausch und Gespräch zum Thema Gender in Kinderbüchern.

flussev #zuka #zlev #Freiburg #diskriminierungssensibel #vorurteilsbewusst #kinder

Cine Arab "Dunia"

Thursday, September 15, 2022

privat
privat
privat
privat
privat
privat

Gestern haben wir zusammen bei CINE ARAB den Film "Dunia - Kiss Me Not on the Eyes" der libanesischen Regisseurin Jocelyne Saab (2006) angeschaut. Der Film portraitiert Dunia, eine junge Frau, die im heutigen Kairo ihr Leben selbst und nach ihren eigenen Bedürfnissen gestaltet: Sie lebt allein, macht eine Ausbildung als Tänzerin, studiert Literaturwissenschaften und verliebt sich. Im Rahmen ihres Studiums und begleitet von ihrem Professor forscht sie über Liebe und konsultiert wie rezitiert arabische Liebeslyrik aus dem 10. und 11. Jahrhundert. Und natürlich passiert etwas zwischen den beiden … Das Thema Genitalverstümmelung begleitet den ganzen Film wie eine Baseline, bleibt im Unausgesprochenen, um dann in einer unerträglichen Beschneidungsszene des Nachbarmädchens das Thema der sexuellen Selbstbestimmung untrennbar mit Liebe und Lust zu verknüpfen.
Der Film wurde vom Publikum sehr kontrovers diskutiert vorallem im Hinblick auf seine Machart: die Inszenierung, die Kameraführung sowie den Einsatz von Lyrik und Tanz als künstlerische Mittel.
Einstimmig von allen begeistert aufgenommen wurde jedoch das Essen, Auberginen-Tahini Auflauf mit Bulgur, der von Mervat aus dem Sommerprogramm von „zusammen in die Zukunft“ gekocht wurde.
Cine Arab wird kuratiert von Hend Ammann.

SAVE THE DATE: Mittwoch, 19. Oktober 19.30 Uhr im zuka

Cine Arab #zuka #zusammenleben #ArabischeFilme #Freiburg #Kino #OmU