Wir eröffnen zivilgesellschaftliche Räume zur Begegnung. Zum Abbau von Vorurteilen, zum Kennen- und Verstehenlernen. Für ein nachhaltiges Gefühl der Zusammengehörigkeit und als Fundament für ein friedliches Zusammenleben.

News

"zusammen gärtnern" im November

Samstag, 17. November 2018

Kinoabend im "zusammen kaffee"

Donnerstag, 15. November 2018

"zusammen kartoffeln" im Literaturhaus

Sonntag, 21. Oktober 2018

Projekte

So ermöglichen wir Begegnungen

Philosophie

Unsere Arbeit basiert auf einem zentralen menschlichen Bedürfnis: dem Wunsch nach Zusammengehörigkeit. Dabei richtet sich unser Fokus auf Menschen, die nicht dazugehören. Aktuell vor allem auf die, die aufgrund ihrer Herkunft ausgeschlossen sind.
Wir schaffen Begegnungsräume, die Gemeinschaft bedeuten und Menschen mit unterschiedlichen Backgrounds verbinden: auf der Bühne, im Garten, im Café. So fördern wir Beteiligung und Selbstermächtigung und ermöglichen eine aktive gesellschaftliche Teilhabe. Dafür engagieren wir uns mit Überzeugung und dem Ziel echter Nachhaltigkeit – sozial, ökonomisch und ökologisch.

Die Prinzipien unserer Arbeit

Die Bedürfnisse unserer Zielgruppen stellen wir in den Vordergrund. Synergie und Kooperation sind zentrale Momente unserer Arbeit. Wir pflegen einen offenen Austausch mit relevanten Initiativen, Gruppen, Institutionen und Organisationen im Bereich Integration.
Wir arbeiten im Team und schätzen unsere Vielfalt. Jedes Teammitglied ist für die Verwirklichung unserer Ziele wichtig und wertvoll. Unsere Zusammenarbeit ist geprägt von gegenseitiger Hilfsbereitschaft.

Über uns

Wir eröffnen zivilgesellschaftliche Räume zur Begegnung. Zum Abbau von Vorurteilen, zum Kennen- und Verstehenlernen. Für ein nachhaltiges Gefühl der Zusammengehörigkeit und als Fundament für ein friedliches Zusammenleben.

Kontakt

So erreichen Sie uns persönlich

  • Johanna Dangel

    Interkultureller Garten, Kartoffelprojekt

  • Stefanie Koch

    Interkultureller Garten

  • Leonora Lorena

    zusammen kaffee, Pop-Up Dinners

  • Sophia Maier

    zusammenesssen.de

  • Jan F. Kurth

    Kunst&Kultur

Presse


  • Urban Gardening

    Der Garten, in dem Gemeinschaft wächst.…

     weiterlesen
  • Agraröde

    Ernährungsrat will mehr regionale Lebensmittel auf den Teller bringen.…

     weiterlesen
  • Ein Garten für alle

    Tomaten ernten, Sonnenblumen setzen: Einheimische und Flüchtlinge, Menschen mit und ohne Handicap wühlen gemeinsam in der Erde – in einem ganz besonderen Projekt in Freiburg…

     weiterlesen
  • Gärten der Integration

    Ein Miteinander auf Augenhöhe. In Laufnähe der Freiburger Geflüchteten-Wohnheime liegt ein außergewöhnlicher Ort…

     weiterlesen
  • Funkenwerkstatt

    Im Süden Deutschlands liegt Freiburg im Breisgau, eine Stadt, in der viele nachhaltige Projekte für Mensch, Kultur und Umwelt zu Hause sind. Sie ist zur Heimat der Funkenwerkstatt…

     weiterlesen
  • Sonderpreis des Deutschen Integrationspreises

    Sonderpreis des Deutschen Integrationspreises: 15000 Euro für die Multifunktionsküche von Zusammen Leben e.V.…

     weiterlesen
  • "zusammen leben" gewinnt Crowdfunding-Contest des Deutschen Integrationspreises

    Es ist entschieden: Der erste Platz des Crowdfunding-Wettbewerbs geht an den Freiburger Verein "zusammen leben".…

     weiterlesen
  • Freiburger Verein "zusammen leben" steht im Rennen um Deutschen Integrationspreis

    Noch bis zum 30. April kannst du den Verein "zusammen leben" beim Crowdfunding-Contest unterstützen.…

     weiterlesen
  • Projekt "Zusammen Café" sammelt Geld für eine mobile Küche

    Die bisher 20 Köchinnen und Köche des Projekts "Zusammen Café" brauchen eine mobile Multifunktionsküche. Bis Ende April läuft ein Crowdfunding.…

     weiterlesen
  • Gärtnern mit globalem Team

    "Garten der Integration" ist nun auch offiziell ausgezeichnet.…

     weiterlesen
  • "Zusammen leben" bekommt

    ... den Integrationspreis der Stadt…

     weiterlesen
  • Google Impace Challenge 2016

    Die Freiburger Initiative "zusammen essen, denken & leben" vernetzt Flüchtlinge und Einheimische für gemeinsame Essensverabredungen.…

     weiterlesen
  • zusammen kaffee im Radio

    SWR Beitrag zur Eröffnung von "zusammen kaffee".…

     weiterlesen
  • Der Garten in dem Gemeinschaft wächst

    Interkulturell, inklusiv und generationenübergreifend – gleich mehrere Ziele hat sich der Verein "zusammen leben" für sein Projekt gesteckt.…

     weiterlesen
  • In einer ewigen Warteschleife

    Das interdisziplinäre Theaterprojekt TRANZIT: Geflüchtete verarbeiten ihre Erfahrungen im E-Werk mit Texten Hannah Arendts und Anna Seghers’.…

     weiterlesen
  • Interkulturelles Musik-Tanz-Theater "Tranzit"

    beschäftigt sich mit dem Thema "Ankommen". Musik, Tanz und Theater in einem Stück verbunden: Das mehrsprachige Theater-Projekt…

     weiterlesen
  • Allmende Sammler – mach mit beim Äpfel Sammeln

    Äpfel Sammeln in Streuobstwiesen mit alten und neuen Freiburgerinnen und Freiburgern…

     weiterlesen
  • Frühling am Dorfbach

    Ein Besuch von der INZeitung: Vor dem inklusiven, interkulturellen Gemeinschaftsgartens: »Willkommen« in sechs Sprachen.…

     weiterlesen
  • zusammen gärtnern = zusammen leben

    Es ist noch kein Gartenjahr her, dass die Fläche in einen interkulturellen Gemeinschaftsgarten umgewandelt wurde. Und doch…

     weiterlesen
  • Projekte gegen Rassismus

    25 Freiburger Initiativen erhalten zusammen 60 000 Euro vom Bundesfamilienministerium…

     weiterlesen
  • Helga-und-Werner-Sprenger-Friedenspreis

    würdigt Engagement für Verständigung und Gemeinschaft. Zwei Preisträger teilen sich in diesem Jahr die Auszeichnung…

     weiterlesen
  • Diesmal wird es anders

    Viele der neu gegründeten FLÜCHTLINGSINITIATIVEN haben sich etabliert. Ihre Hilfe ist nicht mehr wegzudenken – drei Beispiele…

     weiterlesen
  • Viele Chancen für Begegnungen

    Vereint im Verein: Unter dem Motto "Zusammen leben" entstehen Kontakte zwischen Alt- und geflüchteten Neu-Freiburgern.…

     weiterlesen
  • zusammenessen.de – Ein Webtool für lokale Integration

    Ein Praxisbericht über selbstbestimmte Begegnungen zwischen Geflüchteten und Stadtgesellschaft…

     weiterlesen
  • Wir wollen keine Hilfsorganisation sein

    In Freiburg hat sich der Verein längst etabliert, nun will eine junge Frau ihn auch nach Mannheim bringen.…

     weiterlesen
  • Mschabak

    Goldene süße Teigspiralen aus Damaskus…

     weiterlesen
  • Für eine Freiburger Idee gibt es 10000 Euro vom Internetriesen Google

    Der Verein "Zusammen leben" erhält für seine Plattform "Zusammen essen" 10.000 Euro aus einem Wettbewerb des Internetriesen.…

     weiterlesen
  • Das Freiburger Projekt "Zusammen essen" hat bei der Google Impact Challenge gewonnen

    Ein Freiburger Projekt hat bei der Google Impact Challenge mächtig abgeräumt. Die Plattform…

     weiterlesen
  • Wie zwei Flüchtlingen meine Flädlesuppe nicht schmeckte -

    und wir trotzdem Freunde wurden. Wie lernt man Flüchtlinge kennen? Indem man für sie kocht und mit ihnen isst!…

     weiterlesen
  • Zwei neue Freunde

    Über die Internetplattform zusammenessen.de kann jeder Gastgeber werden und Flüchtlinge zu einem Essen einladen.…

     weiterlesen
  • Initiative will an Weihnachten Einheimische und Flüchtlinge zusammenbringen

    In Freiburg leben aktuell rund 3500 Flüchtlinge, viele von ihnen…

     weiterlesen
  • 5 Fragen an 'Zusammen essen, denken, leben'

    Am vergangenen Montag habe ich Leo, Johanna und Sophia der Freiburger Initiative 'Zusammen essen, denken, leben' im Sedan Café…

     weiterlesen
  • Gastgeber gesucht!

    Freiburger Verein zusammen leben gründet Plattform www.zusammenessen.de…

     weiterlesen
  • Zwischen Willkommenskultur und Zukunftsvision: Experiment Integration

    Ein Gemeinschaftsprojekt des Kinderabenteuerhofes Freiburg e.V. und dem Verein zusammen leben e.V.…

     weiterlesen

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!